Finanzvertrieb und Beratungsmodule

Erfolg auf ganzer Linie

Mit den Vertriebs- und Beratungsmodulen erhalten Sie immer die passende Lösung. Je nach Geschäftsmodell, Vertriebsansatz und Strategie.

Von Selbstberatung im Internet bis zum Financial Planning für vermögende Kunden bieten wir Ihnen die gesamte Palette an Vertriebs- und Beratungstools.

Durchdachte Lösungen: Software nach Maß für modernen Finanzvertrieb

Finanzvertrieb hat sich verändert. Nicht nur der Gesetzgeber zwingt mit MiFID II, WpHG, IDD und PSD II Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister dazu, ihre Vertriebsprozesse zu überdenken. Auch der Kunde tut sein übriges, weil er auf herkömmlichen Wege nicht mehr so zu erreichen ist wie früher, sich sein Nutzungsverhalten und seine Ansprüche geändert haben. Er ist kritischer geworden, weshalb an erfolgreichen Finanzvertrieb heute andere Anforderungen gestellt warden als noch vor zehn Jahren. Es stehen mehr Kanäle zur Verfügung und im Sinne eines gekonnten Multi- oder Omnichannel-Angebotes gilt es nicht nur diese jeweils auf ihre Weise zu bedienen, sondern im besten Falle diese auch miteinander zu orchestrieren.

  

Finanzberatungssoftware hilft nicht nur dabei die Regularien einzuhalten und eine Beratungsqualität sicherzustellen. Sie kann auch den Vertriebserfolg erhöhen. Dazu sind Lösungen notwendig, die ein modernes Userinterface mit Vertriebs-Knowhow verknüpfen. Regelmaschinen sorgen dafür, dass die Komplexität der Beratung von den Oberflächen verschwindet und diese mit Gamification-Elementen und intelligenter Nutzerführung das tun, was sie sollen: Den Vertriebserfolg erhöhen.

Orchestrierung als Antwort auf hybrides Kundenverhalten

Eine harte Trennung zwischen persönlicher Beratung und Selbstberatung oder Information im Internet gibt es nur in den Köpfen von Bankern und Versicherungsmaklern. Kunden wechseln ganz selbstverständlich nach Situation, Bedarf und Produkt zwischen den Kanälen. Mit den geeigneten, auf jeden Kanal angepassten Tools können Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister auf diese Bedürfnisse eingehen. 

 

Orchestriertes Kanalzusammenspiel für optimalen Vertriebserfolg

 

 

Ziel:

Finanzvertrieb, der den gesetzlichen Anforderungen gemäß MiFID, IDD und Co. entspricht, orchestriert verschiedenen Angebote im Sinne von Omnichannel liefert und durch das gelungene Zusammenspiel für mehr Effizienz beim Finanzdienstleister und höhere Abschlüsse beim Kunden sorgt.

Lösung:

Persönliches Finanzmanagement im geschlossenen Bereich liefert durch Recommendation Engines nicht nur Daten für den Berater, sondern ist auch das Finanzcockpit für den Kunden. Im persönlichen Beratungsgespräch ist die Software so konzipiert, dass Berater und Kunde gemeinsam den Prozess durchlaufen, was dem Bedürfnis moderner Kunden nach Transparenz Rechnung trägt. Moderne, leichte Oberflächen eignen sich so auch für Videoberatung oder Co-Browsing. Mittels elektronischer Unterschrift können Abschlüsse auch remote getätigt werden. Und die Ergebnisse des Beratungsgespräches findet der Kunde in seinem Finanzcockpit wieder.

Ergebnis:

Ein moderner, orchestrierter Kreislauf, der dem Plattform-Gedanken entspricht und erster Schritt in Richtung eines Ökosystems für den Kunden ist.

Die Bandbreite reicht von Spezialberatungslösungen in der persönlichen Beratung über interaktive Tabletberatung für die Kollaborationsberatung über Co-Browsing, Videochat oder Videoberatung sowie elektronische Unterschrift bis hin zu Selbstberatungstools im offenen und im geschlossenen Bereich im Personal Finance Management.

Finanzvertrieb und Beratungsmodule

Finanzvertrieb und Beratungsmodule

Von Speziallösungen für Financial Planner über interactive Tabletberatung bis hin zu Selbstberatungstools für das Internet

Entdecken Sie die Möglichkeiten

Interaktive Tabletberatung und Selbstberatung

Interaktive Tabletberatung und Selbstberatung

Lass mich das alleine machen

Selbstberatungsmodule, die Spaß machen

Natürlich gibt es spannendere Dinge als Finanzen. Aber das ist noch lange kein Grund sich auf Berechnungen, Tarifrechner, die immer gleichen Tortengrafiken und Balken zu beschränken. Selbstberatung und interaktive Beratung kann sogar Spaß machen, spielerisch und leicht sein. So beispielsweise das schwierige Thema Einkommensabsicherung.

Lass mich das alleine machen

Lösungen, die die persönliche Beratung in den Vordergrund stellen

Die elektronischen Kanäle werden den Kundenberater auch in Zukunft nicht ersetzen, doch das gestiegene Bedürfnis der Kunden nach Transparenz erhöhen die Anforderungen und Erwartungen an den Berater deutlich. Zur praktischen Umsetzung eines derartigen Ansatzes in der Kundenbetreuung müssen Systeme so gestaltet sein, dass der Berater gemeinsam mit seinem Kunden damit arbeiten kann. So können beispielsweise Simulationen verschiedener Szenarien simultan und grafisch ansprechend am Bildschirm oder auf dem Tablet dargestellt und besprochen werden. Die persönliche Beratung erbringt damit nach wie vor einen echten Mehrwert. So werden auch in Zukunft beide Kanäle – das Internet und die persönliche Beratung – einen wichtigen Platz bei der umfassenden Betreuung des Kunden einnehmen.

Lösungen, die von der Selbstberatung im Internet ausgehen

 

Den ersten Anlass über ein Finanzprodukt, eine Versorungslücke oder eine Finanzierung nachzudenken liefert heutzutage nicht mehr der persönliche Kontakt. Ist der Bedarf erst erkannt, liefern Produktrechner auf den Webseiten von Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern zwar Antworten, aber in diesen Fällen meist nur um Vergleichsangebote einzuholen. Wenn Sie dem Preisvergleich ein Stück weit entkommen möchten,sollten Sie der erste sein, der auf den Bedarf aufmerksam macht. Dies kann im persönlichen Finanzmanagement basierend auf individuellen Empfehlungen erfolgen oder mit Selbstberatungsmodulen im Internet, die ein Vorab-Informieren ermöglichen. So ist der Spielball wieder bei Ihnen und das Tor geöffnet für einen Finanzvertrieb, der Zukunft hat.

Digitaliserter Finanzvertrieb für moderne Kunden

Digitaliserter Finanzvertrieb für moderne Kunden

Die moderne Beraterplattform

Eine Beratungsanwendung, die nicht wie eine aussieht

Müssen Beratungsanwendungen immer administrativ aussehen und möglichst viele Eingabefelder erhalten? Wie muss eine Software aussehen, die es dem Kunden in jedem Beratungsschritt ermöglicht teilzunehmen und so Finanzvertrieb interaktiv zu erleben?

 

Das Beratungssoftware nicht grau, langweilig und immer gleich sein muss, sondern auch modern und innovativ sein kann, beweist die neue Lösung für digitalisierten Finanzvertrieb.

Die moderne Beraterplattform
Downloads