Neuigkeiten

Immer in Bewegung. Neue Projekte, innovative Lösungen, Awards, frische Erfolgsgeschichten. Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Kathrin Schmidt
Ansprechpartner

Kathrin Schmidt

Marketing Manager


  • E-Mail
  • Telefon
  • +49 (0)89. 890 130 0

Für MiFID II und PRIIP vorbereitet / nahtlose Integration in BAL Online-Banking und Personal Finance Management

Puchheim, 25.02.16

ELAXY hat für das Bankhaus August Lenz in nur neun Monaten eine durchgängig digitalisierte, hybride Beratungsplattform entwickelt. Die Lösung ist bereits für MiFID II und PRIIP vorbereitet und wird nahtlos ins BAL Online-Banking sowie Personal Finance Management integriert. Im April 2016 wird die Geldanlage als erstes Beratungsthema live geschaltet. Weitere Finanzbereiche wie Altersvorsorge und Risikoabsicherung folgen.

 

Das Bankhaus August Lenz will mit der ganzheitlichen, digitalen Kundenberatungslösung neue Geschäftsfelder und Kundenpotenziale erschließen, unter anderem in den Bereichen Alters- und Gesundheitsvorsorge sowie im Vermögensaufbau und in der Absicherung von Risiken. So nutzen die Finanzberater (Family Banker®) künftig auf dem PC, Laptop oder Tablet eine Applikation mit strukturierten Beratungsprozessen, bei der sämtliche Kunden- und Produktdaten sowie regulatorische Vorschriften hinterlegt sind. Dazu gehört auch ein Risikoprofil, welches auf einem wissenschaftlichen Ansatz basieren, der die fundierte Ermittlung der Risikobereitschaft und Kontrollfähigkeit der Menschen ins Verhältnis zur Gewinnwahrscheinlichkeit bringt und gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet wird und als Basis für fundierte Produktempfehlungen dient. Zudem lassen sich längerfristige Finanzfahrpläne mit konkreten Handlungsempfehlungen erstellen. Die Ausgestaltung der Lösung erfolgte in direkter Entwicklungspartnerschaft mit dem Kunden unter Einbeziehung des fachlichen Know-hows des Beratungshauses ajco.

 

"Mit der neuen Plattform wird unsere Vision eines papierlosen, rechtssicheren und hocheffizienten Kundenberatungsprozesses in atemberaubend kurzer Zeit Realität. Unsere Family Banker können nun ihre Kunden gezielter und individueller beraten", erläutert Jochen Werne, Head of Marketing and Business Development beim Bankhaus August Lenz. "Darüber hinaus sparen sie durch die Online-Prozesse jede Menge Zeit, die sie für die Beratung neuer Kunden nutzen können. So stärken wir nicht nur unsere Wettbewerbsposition, sondern steigern auch unsere Attraktivität, um hochqualifizierte Berater als Family Banker zu gewinnen – ein wichtiger Schlüssel für nachhaltiges Wachstum."


Mehr Effizienz und Rechtssicherheit bei MiFID II und PRIIP

 

Die neue, vollständig digitale Kundenberatungsplattform ist nahtlos in das BAL Online-Banking sowie in die Personal Finance Management-Lösung ”€inblick” integriert, die auch die Anbindung von Fremdkonten ermöglicht. Zudem ist das System bereits für MiFID II und PRIIP vorbereitet. Sämtliche Beratungsschritte werden automatisch protokolliert, archiviert und können als rechtssichere Beratungsprotokolle dem Kunden übergeben werden. Das Beratungsprotokoll lässt sich per Smartphone oder Tablet rechtsverbindlich elektronisch unterschreiben. Dies bedeutet für Kunden und Berater eine große Zeitersparnis. Der Berater kann online mit dem Kunden kommunizieren und sich damit aufwändige Vor-Ort-Termine sparen. Alle Dokumente werden über ein rechtssicheres elektronisches Postfach den Kunden zur Verfügung gestellt. Zur Durchführung der Transaktionen werden die Daten automatisch an ein Orderbuch übergeben. Für effizientes Kundenbeziehungsmanagement bieten Berater-Dashboards eine transparente Darstellung wichtiger Kundeninformationen wie etwa Fälligkeiten, Wiedervorlagen oder Geburtstagstermine.

 

  

"Die neue hybride Beratungsplattform ist ein Musterbeispiel für eine konsequent umgesetzte Digitalisierungsstrategie. Das Bankhaus August Lenz hat sehr stringent eine Plattform für die Zukunft geschaffen. Auch die Zusammenarbeit zeugt vom neuen Zeitgeist. Partnerschaftlich und auf Augenhöhe konnten wir gemeinsam eine moderne Lösung erarbeiten", erklärt Martin Kinting, Geschäftsführer bei ELAXY.

Über das Bankhaus August Lenz

 

Das Bankhaus August Lenz ist Teil der börsennotierten, europaweit tätigen Mediolanum Banking Group mit Sitz in Mailand. Sie garantiert Kunden des Bankhauses August Lenz den Rückhalt, den nur eine Finanzgruppe dieser Größe bieten kann. Im Jahr 2014 erzielte die Mediolanum Gruppe 321 Millionen Euro Gewinn nach Steuern. Gleichzeitig genießen Kunden über das Konzept des Family Bankers® eine persönliche und individuelle Beratung und die Flexibilität einer Online-Bank.

Über ELAXY

 

ELAXY ist seit über 30 Jahren führender Anbieter in den Bereichen Software und Rechenzentrumsservices. Die maßgeschneiderten Lösungen bedienen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Auf die modernen Outsourcing-Dienstleistungen setzen auch Kunden aus anderen Branchen wie E-Commerce-Unternehmen oder Industriebetriebe. Insgesamt beschäftigt die Gruppe rund 200 Mitarbeiter an den Standorten Coburg, Puchheim und Jever. Heute setzen über 800 Kunden die Lösungen von ELAXY ein.